Kleine Entdecker

Gemeinsam die Welt erkunden!
Kinder für natur­wissen­schaft­liche Fragen begeis­tern: Das ist das Ziel unseres Projekts "Kleine Ent­decker". Auf Initiative der lagfa bayern e.V. (Landes­arbeits­gemein­schaft der Frei­willigen­agen­turen und -zentren) und mit Unter­stützung der Baye­rischen Spar­kassen­stiftung und der LBS Bayerische Landes­bau­spark­asse startete das Projekt im Herbst 2012 und wurde bis Ende 2015 finanziert.
Seit 2016 wird das Projekt ehrenamtlich von Frau Petra Fante geleitet. Um weiterhin Schulungen für die teilnehmenden Freiwilligen und eine Grundausstattung an Material finanzieren zu können, werden dringend Spendengelder benötigt.


 
Darum geht's:
Im Projekt "Kleine Entdecker" erleben Kinder, dass Mathematik und Technik Spaß machen - und lernen anhand vielfältiger Experimente damit umzugehen. Diese Erfahrung bildet letztlich auch eine wichtige Grundlage, um einen künftigen Mangel an Fach­kräften in den technisch-natur­wissen­schaft­lichen Fächern zu vermeiden.

Unser Projekt ergänzt bereits existierende Angebote der Kindergärten und Kitas in diesem Bereich individuell und unterstützt sie bei Ihren Bemühungen, den Forschergeist der Kinder zu wecken.

Nähere Informationen

für Ehrenamtliche

Große Entdecker-Paten gesucht!

  • Sie sind naturwissenschaftlich interessiert?
  • Sie haben Freude daran, mit Kindern Experimente durchzuführen?
  • Sie lassen sich geduldig ein Loch in den Bauch fragen?
  • Sie haben freie Zeit, die Sie in ein spannendes Projekt einbringen wollen?
  • Sie möchten mit den Kindern auf Entdeckungsreise gehen?

Dann könnten die "Kleinen Entdecker" genau das Richtige für Sie sein!

So läuft's ab:
Als Ehrenamtliche/r werden Sie von uns vorab geschult und auf den Einsatz an Kindergärten vorbereitet.

Mit diesem Wissen können Sie Kindergärten im Landkreis Dingolfing-Landau dabei unterstützen, Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren für Natur und Wissenschaft zu begeistern. Der Kontakt zu den Kindergärten läuft über die FreiwilligenAgentur. Wann und wie oft Sie sich einbringen, richtet sich nach Ihren Möglichkeiten und den Gegebenheiten in den Kindergärten.

Was können Sie mit den Kindern entdecken?

  • Warum macht der Stein im Wasser Kreise?
  • Was kann alles im Wasser schwimmen?
  • Warum tanzt die Rosine im Mineralwasser?
  • Warum fliegt die Rakete?
  • Wie kommt die Luft aus dem Fön? 
  • Warum geht das Licht an und aus?
  • Warum ist schwarz bunt?
  • Wieso verändern sich Farben beim Mischen?

Wollen Sie sich mit den "Kleinen Entdeckern" auf eine spannende Reise begeben?
Dann rufen Sie uns an unter: Tel. 08731 / 32 47 133 oder schreiben Sie uns eine Email!

für interessierte Kindergärten und Kitas

Bestimmt wird auch bei Ihnen bereits fleißig geforscht und experimentiert - wir möchten Sie dabei unterstützen! Wichtig für Sie:

  • Unser Projekt ergänzt Ihre bisherigen Forscheraktivitäten; es wird keine Parallelstruktur aufgebaut.
  • Der Einsatz von Ehrenamtlichen richtet sich nach Ihren Planungen und Ihrem Konzept. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen.
  • Wir wählen die Ehrenamtlichen für das Projekt sorgfältig aus. Die Vorlage eines Erweiterten Polizeilichen Führungszeugnisses ist Standard.
  • Ihnen entstehen keine Kosten oder Folgeverpflichtungen. Die Zusammenarbeit mit uns ist natürlich jederzeit kündbar.
  • Wir übernehmen die Schulungskosten und den Versicherungsschutz für die Ehrenamtlichen und erstatten bei Bedarf entstandene Fahrtkosten.

Interessiert? Wir informieren Sie gerne völlig unverbindlich -
telefonisch oder nach Absprache auch in Ihrer Einrichtung.
Rufen Sie uns einfach an unter:
Tel. 08731 / 32 47 133 oder schreiben Sie uns eine Email!


So läuft's ab:
Ehrenamtliche werden von uns vorab geschult und auf den Einsatz an Kindergärten vorbereitet.

Mit diesem Wissen unterstützen die Ehrenamtlichen Kindergärten und Kitas im Landkreis Dingolfing-Landau dabei, Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren für Natur und Wissenschaft zu begeistern.